Kategorien
Allgemein

osTicket Cronjob – Strato

Da es zwar eine Anleitung gibt, wie Cronjobs in osTicket einzurichten sind bzw. wie Cronjobs in Strato erfolgen, jedoch keine wie das ganze zusammen funktioniert, hier der Befehl wie es bei Strato Funktioniert.

/opt/RZphp73/bin/php-cli ./ORDNER/api/cron.php

Auf der Strato Dokumentation ist folgendes aufgeführt

/bin/php ./ORDNER/skriptdatei.php

In der osTicket Dokumentation ist folgendes aufgeführt

*/5 * * * * nobody /path/to/php /path/to/api/cron.php

Jedoch Funktioniert bei Strato die */5 als Zeitangabe auch nicht, diese darf nicht mitgegeben werden. Und /bin/php ist zwar ein Pfad zur PHP datei, aber dies funktioniert auch nicht.

Somit bleibt folgender Befehl übrig

/opt/RZphp73/bin/php-cli ./ORDNER/api/cron.php

Kategorien
Allgemein

Raspberry Pi feste IP Adresse

IP-Adresse – Definition und Details

Wenn Sie ihrem Raspberry PI für einen oder mehrere Dienste als Server laufen lassen, empfielt es sich, eine Feste IP Adresse im Lokalen Netzwerk einzurichten, dies können Sie wie folgt erledigen.

sudo nano /etc/network/interfaces
# Ethernet
auto eth0
allow-hotplug eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.1.40
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1
dns-nameservers 192.168.1.1
Anschließend mit "STRG + O" speichern und mit "STRG + X" beenden.
Unten finden Sie dazu auch immer die Passende Legende,   ^ = STRG

So in etwa sollte das ganze dann ausschauen.

Wenn Sie Fertig sind müssen Sie den PI Rebooten mit dem Befehl: “reboot”

Achtung:

Hier Dürfen nur IP Adressen vergeben werden, die außerhalb ihres DHCP Namensraum liegen, diesen finden Sie in ihrer Fritzbox z.b. an folgender Stelle:

Heimnetz > Netzwerk > Netzwerkeinstellungen > IPv4 Adressen >

Also in unserem Beispiel nur die folgenden IP Adressen:

192.168.1.2 – 192.168.1.49
192.168.1.200 – 192.168.1.255

Kategorien
Allgemein

Synology LetsEncrypt Zertifikat Hinter DS Lite Anschluss

Let's Encrypt - Freie SSL/TLS Zertifikate

Da man hinter einem DS-LITE Anschluss keine Public IPV4 Adresse hat ist ohne weiteres nicht möglich ein Zertifitkat für seine Domain zu erhalten.

Ein Portmapper schafft auch hier entsprechend Abhilfe.

  • IPv6 Freigabe in FritzBox für Port 80 und 443 (es sind zwingend beide notwendig).
  • Im Portmapper Port 80 und 443 auf die IPv6 der Diskstation Mappen (1:1 mapping, wichtig ist aber das von extern 80 und 443 sind der Zielport sollte egal sein)
  • Firewall des Portmappers auch entsprechend anpassen (80 + 443)
  • In der Firewall der DS Port 80 und 443 öffnen.
  • Bei allen Domains dann den DNS A auf die IPv4 des Portmappers und den DNS AAAA auf die IPv6 der Diskstation gesetzt.
  • Die Hauptdomain im Wizard bei Domainname eintragen und die weiteren Domains (subdomains der Hauptdomain) in das Feld “Betreff Alternativ Name”.

Somit kann man trotz DS-LITE Anschluss ein Zertifikat von Let’s Encrypt abfragen.